Die finanzielle Situation des Vereins "Pfälzer Weinkehlchen e. V." ist nicht rosig. Wir rutschen immer mehr ins Minus, nachdem bezahlte Engagements ausbleiben. Viele wollen uns haben, jedoch nichts bezahlen. Das ist ein Zug der Zeit, dem wir wenig entgegensetzen können.

Ganz problematisch wird es jetzt, weil uns die Stadt Neustadt für den Ausbau der Maximilianstraße zu Anliegerbeiträgen von ca. 4000 Euro heranzieht und uns das sehr, sehr weh tut. Im Vorstand gab es dazu drei Überlegungen: Eine – moderate – Beitragserhöhung oder vielleicht (so haben andere Vereine schon reagiert) eine einmalige Umlage der Mitglieder durch eine zusätzliche Jahresabgabe oder die Bitte um eine freiwillige Spende an Sie, unsere Mitglieder und Freunde.

Wir haben uns zunächst für die dritte Variante entschieden und hoffen auf unsere Mitglieder und Freunde, die den Verein und damit den Chor für Neustadt und die Pfalz erhalten wollen.

Daher unsere dringende Bitte: Schicken sie uns einen Betrag, in welcher Höhe auch immer, als Spende an

Sparkasse Rhein-Haardt
BLZ 546 512 40
Konto 1000 78 0492
Verwendungszweck „Weinkehlchen - Maximilianstraße“.

Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenquittung (bitte Ihre Adresse angeben). Das Finanzamt erkennt Spenden bis zu 200 Euro auch ohne Beleg an.

Wir versichern Ihnen, dass wir das Geld ausschließlich für die Bezahlung der Schuld an die Stadt einsetzen. So können wir den Betrag vielleicht schneller „abstottern“ und sparen uns Zinszahlungen.