Rathauskonzert der Pfälzer Weinkehlchen

Die Weinkehlchen stellen sich in neuer Chorkleidung vor.

Wetter hielt, die Spannung stieg. Viele waren am Samstagabend in den Rathausinnenhof gekommen wo um 18:30 Uhr das Rathauskonzert der Pfälzer Weinkehlchen begann.

In der alten Mostertracht und mit traditionellen Weinkehlchen-Liedern begrüßten die Kinder unter der Leitung von Andreas Fischer-Schmitt die zahlreichen Gäste und Ehemaligen Weinkehlchen. Vor der Pause gestaltete das Jugend-Akkordeonorchester Mutterstadt unter der Leitung von Dr. Martina Gerber mit Rock und Soul Musik einen Teil des Programmes. Auch ein gemeinsames Stück (Nessaja aus Tabaluga) des Orchesters mit dem Jugendchor wurde präsentiert. Wobei das jüngste Weinkehlchen (Rita Fäustle) als Tabaluga mitwirkte.

 

Nach der Pause stellte die 2. Vorsitzende Frau Manuela Nagel die „Neue Chorkleidung“ des Kinderchores Pfälzer Weinkehlchen vor. Nach langer Planung, selbstgestalteten Entwürfen der Kinder und Überarbeitung  mit der Schneiderin Marion Engel wurden dann die Jungen und Mädchen und auch der Chorleiter im schönen neuen „Outfit“ vorgestellt. Dazu präsentierte sich der Chor mit flottem modernem Liedgut. Hits der Toten Hosen oder der Prinzen, auch aus dem Film  „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ den Song „Küss mich halt mich lieb mich“. Sowie englische Lieder unter anderem „We are the World“ und We have a dream“ was beim Publikum  gut ankam. Viel Zuspruch und Lob, haben die Kinder für Ihr neues Aussehen und für die Arbeit die Sie leisten, nach dem Konzert von den Gästen erhalten. 

 

 

Zur Bildergalerie: