Chorverband ehrt junge Sängerinnen und Sänger

Das Serenadenkonzert zum 65jährigen Bestehen nutzte der Kinderchor „Pfälzer Weinkehlchen“ auch zu Ehrungen von Kindern und Jugendlichen, die schon viele Jahre bei den „Singenden Botschaftern der Pfalz singen“. Kreischorleiter (Kreischorverband Neustadt) Fritz Kauth, in den 50er Jahren selbst ehemaliges Weinkehlchen, übergab Urkunden im Auftrag der Deutschen Chorjugend (Berlin) und der Chorjugend des Chorverbandes Pfalz, deren 2. Vorsitzende Karin Weber im Publikum war.

Inzwischen 13 Jahre „Pfälzer Weinkehlchen“ und zwischenzeitlich auch im Jugendchor aktiv, ist Timo Nagel (19). Erstmals war er unter Chorleiter Steffen Utech im Jahr 2000 als 5jähriger bei der Türkeireise nach Mersin und Silifke, die Partnerstädte von Neustadt und Haßloch dabei. Schon früh trat er auch bei Ulrich Dörr solistisch auf und wurde unter Andreas Fischer-Schmitt zu einer Stütze des Chors. Seit 10 Jahren dabei ist seine Schwester Ronja Nagel (15), die ebenfalls die Urkunde aus Berlin bekam.

Für 5 Jahre und mehr im Chor wurden von der Pfälzischen Chorjugend sieben Kinder geehrt. Seit 7 Jahren singen Larissa Maibaum und Melissa Ohlinger bei den „Pfälzer Weinkehlchen“. Auch schon 6 Jahre dabei ist Fabian Nagel. Ihr 5. Jahr im Chor haben Emma Schmidt, Mariella Ohlinger, Sophie Radke und Jessica Zerban absolviert; bei Jessica hob Kauth hervor, dass sie seit Jahren in Mühe auf sich nimmt, aus Bockenheim zu den Proben anzureisen und dankte auch allen Eltern für das Engagement.

Unter der Leitung von Andreas Fischer-Schmitt und Pia Köppler boten die „Pfälzer Weinkehlchen“ in der Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums in Haßloch eine kleine „Zeitreise“ mit Liedern aus 65 Jahren. Viel Beifall erhielten die vielfältigen solistischen Darbietungen. Der Bad Dürkheimer Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld und Haßlochs 1. Beigeordneter Hans Grohe freuten sich, dass der Chor in seinem Jubiläumsjahr auch den Weg nach Haßloch gefunden habe. Hansjürgen Hoffmann, Ehrenchorleiter der „Weinkehlchen“ freute sich über die musikalischen Leistungen des Chors, den er viele Jahre dirigiert hatte.

Die Weinbruderschaft der Pfalz in ihrem 60. Jubiläumsjahr als „Paten“ des Kinderchors hat die verschiedenen Chorgruppen der „Pfälzer Weinkehlchen“ zu ihrer „Literarischen Weinrunde“ am 26. Juni im Saalbau eingeladen. Dann werden der Kinder- und Jugendchor, die Gruppierung „WWW – Wir waren Weinkehlchen“ (Leitung: Norbert Kaul) und der Chor ehemaliger Weinkehlchen unter Fritz Kauth ihr Können vorstellen.

Ein großes Jubiläumskonzert wird außerdem im Saalbau für den 13. September vorbereitet, gab die stellvertretende Vorsitzende Manuela Nagel bekannt.

 

Zur Bildergalerie: